Puerto del Carmen

In dem Fischerdorf mit dem ursprünglichen Namen La Tinosa was übersetzt dreckiger Strand heißt, gab es bis vor etwa 30 Jahren nur wenige Fischerhütten rund um den kleinen Hafen. Purto del Carmen ist aber mittlerweile der beliebteste Ferienort und das größte Urlaubszentrum der Insel. Auf einer Länge von rund sieben Kilometern erstrecken sich hier die Strände entlang der Strandpromenade. Hier gibt es auch unzählige Restaurants, Bars, Discos und Geschäfte.

Obwohl es in Puerto del Carmen hunderte von Hotel- und Appartmentanlagen gibt, wirkt Puerto del Carmen keinesfalls unfreundlich.

Hier in Puerto del Carmen sitzt auch der Radiosender Radio Europa, der auf der Frequenz 102,7 Mhz / FM ein deutsches Programm ausstrahlt. Damit deutsche Touristen immer auf dem neuesten Stand sind was in Deutschland passiert, übernimmt Radio Europa stündlich die Nachrichten der Deutschen Welle.

Puerto del Carmen Strand 3
Puerto del Carmen Strand 4

Die Strände in Puerto del Carmen gehören zwar nicht zu den schönsten der Insel, sind aber mit die weitläufigsten der Insel. Für Familien mit Kindern ist der Playa Blanca Strand zu empfehlen (nicht zu verwechseln mit dem Ort Playa Blanca) da dieser der schönste in Puerto del Carmen ist.